Skip to content

Wetter

© wetter.net

Termine der Müllentsorgung

Die Bereitstellung zur Abholung hat für jede Art der Tonne einschließlich der gelben Säcke bis 06:00 Uhr zu erfolgen.

 

Gelbe Säcke
Donnerstag, den 03.09.; 17.09.; 01.10.; 15.10.; 29.10.2015
 

Restabfall 
Mittwoch, den 02.09.; 16.09.; 30.09.; 14.10.; 28.10.2015
 

Bioabfall 
Mittwoch, den 02.09.; 09.09.; 16.09.; 23.09.; 30.09.; 07.10.; 14.10.; 21.10., 28.10.2015


Papiertonne 240-Liter
Mittwoch, den 16.09.; 14.10.2015

 

Papiertonne 1100-Liter-Rollcontainer (wöchentlich, mittwochs)
Mittwoch, den 02.09.; 09.09.; 16.09.; 23.09.; 30.09.; 07.10.; 14.10.; 21.10.; 28.10.2015

Grünschnittsammlung

12.09.2015  08:00 – 09:00 Uhr  OT Kautzsch, Wertstoffcontainerplatz 12.09.2015  09:30 – 11:30 Uhr  Kreischa, Fichtestraße (Jahrmarktswiese)


Mobile Schadstoffsammlung

Die Termine für 2016 liegen noch nicht vor.


Ansprechpartner Gebührenveranlagung

Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal (ZAOE)
Meißner Straße 151 a
01445 Radebeul
Telefon: 0351/ 40404-328
Internet: www.zaoe.de

Das Formular zur Anmeldung der Abfallentsorgung (Neukunden) finden Sie hier.

Ansprechpartner Entsorgung sowie Sammlung und Verteilung der gelben Säcke

Kühl Entsorgung und Recycling GmbH & Co. KG 
Niederlassung Heidenau
Hauptstraße 100
01809 Heidenau
Telefon: (03529) 5040-0
Fax: (03529) 5040-30
E-Mail: kuehl.heidenau@kuehl-gruppe.de

Ansprechpartner Entsorgung

Becker Umweltdienste GmbH
Betriebsstätte Freital
Sachsenplatz 3
01705 Freital
Service-Hotline zum Ortstarif: (0800) 3304516
Telefon: (0351) 64400-0
Fax: (0351) 64400-24

 


 

Schließtage im Jahr 2015

Die Wertstoffhöfe auf den Umladestationen in Groptitz, Gröbern, Freital und Kleincotta sind betriebsbedingt an folgenden Tagen geschlossen:

27. Juni und 14. November.

Das gilt auch für das Weißeritz Humuswerk in Freital.

Am 4. Februar und 18. März öffnen diese Anlagen erst um 13:00 Uhr.

Von dieser Regelung sind nicht die Wertstoffhöfe in Altenberg, Dippoldiswalde, Großenhain, Meißen, Neustadt und Weinböhla betroffen. Diese haben wie gewohnt montags, mittwochs und freitags von 13:00 bis 18:00 Uhr und sonnabends von 8:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

Geschäftsstelle des ZAOE
Tel.: (0351) 4040450, presse@zaoe.de, www.zaoe.de

 


 

ZAOE erinnert an zweite Abschlagszahlung bei Gebühren

Am 2. Oktober wird die zweite Abschlagszahlung der Abfallgebühren fällig. Der Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal (ZAOE) bittet alle Gebührenzahler um pünktliche Bezahlung.

Jeweils zirka drei Wochen nach Fälligkeit wird der ZAOE die Säumigen schriftlich mahnen. Dafür gibt es eine Mahngebühr von fünf Euro. Sollte auch dann nicht gezahlt werden, muss der Zweckverband Maßnahmen zur Zwangsvollstreckung einleiten. Diese wird zirka drei Wochen nach dem Mahnschreiben schriftlich angekündigt. Einer der nächsten Schritte ist die Pfändung vor Ort durch einen Außendienstmitarbeiter des ZAOE.

Betroffene, die Probleme mit der Zahlung haben, sollten rechtzeitig in der Geschäftsstelle vorsprechen, um gemeinsam mit dem ZAOE nach Lösungen zu suchen, zum Beispiel Ratenzahlung.

Ein gutes Mittel, die Zahlungen nicht zu vergessen, ist das Abbuchen der Beträge vom Konto. Ein entsprechender Vordruck ist im Internet unter www.zaoe.de unter dem Button Formulare zu finden. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, diese zu widerrufen.


Service-Telefon: 0351 4040450
Internet: www.zaoe.de, E-Mail: presse@zaoe.de

Kontakt

Gemeinde Kreischa
Dresdner Straße 10
01731 Kreischa
Tel. (035206) 209-0
Fax (035206) 209-28
E-Mail: post@kreischa.de