Skip to content

Wetter

© wetter.net

Aussonderung eines Löschfahrzeuges der Feuerwehr Kreischa

Aus dem Bestand der Gemeinde Kreischa wird zum baldmöglichsten Zeitpunkt ein Löschfahrzeug (LF 8–TS 8) auf Fahrgestell Robur LO 2002 AKF ausgesondert.

Das Fahrzeug wurde erstmalig am 17. Oktober 1985 zugelassen und befand sich zuletzt bei der Freiwilligen Feuerwehr Kreischa, Ortsfeuerwehr Lungkwitz im Einsatzdienst.

Optisch ist das Fahrzeug in einem guten gebrauchten Zustand. Es ist derzeit nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Haupt- und Abgasuntersuchung sind noch bis November 2016 gültig.

Der Verkauf erfolgt ohne Beladung und unter Ausschluss jeglicher Sach- und Rechtsmängelhaftung. Eine Besichtigung des Fahrzeuges ist während der allgemeinen Dienstzeiten und nach vorheriger Terminabsprache möglich.

In Anlehnung an die Sächsische Haushaltsordnung wird das Löschfahrzeug meistbietend veräußert. Das Mindestgebot beträgt 50,00 EUR.

Kaufinteressenten richten bitte ihr Gebot in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Gebot Löschfahrzeug“ an:

Gemeinde Kreischa
Dresdner Straße 10
01731 Kreischa.

Die Einreichungsfrist endet am 20. Mai 2016, 12:00 Uhr. Alle nach diesem Termin eingereichten Gebote können nicht mehr berücksichtigt werden.

Für Rückfragen und zur Terminabsprache steht Ihnen Herr Lucas telefonisch unter der (035206) 209-24 und per E-Mail über die Adresse post@kreischa.de zur Verfügung.

gez. Frank Schöning
Bürgermeister

Kontakt

Gemeinde Kreischa
Dresdner Straße 10
01731 Kreischa
Tel. (035206) 209-0
Fax (035206) 209-28
E-Mail: post@kreischa.de